Geschwindigkeit

Welche Höchstgeschwindigkeit lassen meine Reifen zu?

Diese ist durch den Geschwindigkeitsbuchstaben seitlich am Reifen angegeben.

Kann man Sommerreifen montieren, die die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeuges nicht abdecken?

Nein. Sommerreifen müssen immer der Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeuges entsprechen, auch wenn in der Schweiz nur eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h erlaubt ist.

Müssen Tempokleber bei Winterreifenangebracht werden?

Nein, jedoch ist der Vertreter beim Verkauf von Reifen, deren Geschwindigkeitsindex tiefer ist als die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeuges, verpflichtet «Tempo-Kleber» abzugeben.

Welche Höchstgeschwindigkeiten gelten für das Fahren mit montiertem Notrad?

Die Höchstgeschwindigkeit beträgt in der Regel 80 km/h und ist auf der Felge des Notrads gekennzeichnet. Es sollte in jedem Fall die Betriebsanleitung konsultiert werden.

Sicherheit

Was ist Aquaplaning?

Bei zunehmender Wassermenge und Geschwindigkeit füllen sich die Profilrillen mit Wasser, bis nichts mehr aufgenommen werden kann. Es bilden sich regelrechte Bugwellen vor dem Reifen. Erhöht sich nun die Geschwindigkeit oder die Wassermenge noch mehr, entsteht ein Wasserfilm unter den Reifen und das Fahrzeug «schwimmt» auf. In solchen Fällen empfiehlt der Fachmann sofort vom Gas weg und mit niedrigerer Geschwindigkeit weiter fahren.

Wie setzt sich der Bremsweg zusammen?

Anhalteweg = Reaktionsweg + Bremsweg

Die Fahrbahnverhältnisse sind entscheidend für den Bremsweg (nasse Fahrbahn x2, auf Schnee oder Rollsplitt x4 oder Strassenglätte, Eis x10).

Reaktionsweg = (Geschwindigkeit : 10) x 3

Bremsweg = (Geschwindigkeit : 10) x (Geschwindigkeit : 10)

Der Reaktionsweg lässt sich bei aufmerksamer Fahrweise und Bremsbereitschaft bis zu 2/3 verkürzen – was entscheidende Meter gut macht!